Selbstbegegnung

page-banner

Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand, der uns dazu bringt,
das zu tun, wozu wir fähig sind.

Ralph Waldo Emerson

Herzlich Willkommen 

Ich esse, ich schlafe, ich arbeite und ich verliebe mich. Ich pflege Freundschaften und kreiere Wichtigkeiten. Bin Tochter, Kollegin, Partnerin und werde Mutter. Fühle mich unersetzbar, eingebunden und bin beschäftigt. Gehöre dazu und habe gehört, dass das Befriedigung schafft.

Hier stimmt was nicht.

Weder fühle ich mich satt, noch befriedigt noch bedeutend. Ich sehe die Belanglosigkeit im vermeintlich Wichtigen und trotz Eingebundensein, spüre ich keine Verbindung.

Hier fehlt etwas.

Ich mache jahrzehntelang Selbsterfahrung, lasse mich beraten und coachen. Lerne selbst, völlig ambitioniert, die eine oder andere Methode und stelle fest:

Das ist es nicht.

Ich halte mich für überzogen, festgefahren und nachtragend. Esse, schlafe und arbeite weiter. Führe meine Rollen aus, zweifle am Sinn des Lebens und ahne verborgen:

Hier fehle ich!

Ob Sie „nur“ unglücklich verheiratet oder im falschen Job sind, der Krebs in Ihnen wächst oder Sie sonstige Symptome haben. Ob Unfälle Ihr Leben begleiten oder Ihr familiäres Umfeld Sie zum Wahnsinn treibt. Vielleicht haben Sie auch einfach nie genug oder fühlen sich inmitten 100 Menschen einsam. Ob Sie eine Substanz missbrauchen oder Dinge anhäufen, Menschen sammeln oder Bücher, Ihren Körper ruinieren oder permanent im Stress sind, die Karriereleiter emporsteigen und es mit zunehmender Höhe leerer in Ihnen wird, Sie vor dem Burnout stehen oder sich eine Serie um die andere reinziehen. Es ist nie genug! Nie genug! Es ist NIE GENUG, solange Sie nicht bei sich selbst angekommen sind!

Ihnen fehlt NICHT der richtige Partner,

NICHT der richte Job,

NICHT die harmonische Familie,

NICHT die unkomplizierten Kinder,

NICHT die passenden Freunde,

NICHT das dicke Konto,

NICHT das schicke Auto,

NICHT mehr Bewegung,

NICHT bessere Ernährung,

NICHT schönere Kleider,

auch NICHT die Liebe Ihrer Mutter oder Ihres Vaters (Ach wenn damit das ganze Schlamassel beginnt),

Was Ihnen fehlt, das ist Ihr selbst

und damit verbunden, ein wundervolles Leben, reich an:

IHREN Gefühlen,

IHREM Handeln,

IHRER Meinung,

IHREN Interessen,

IHREN…

IHREN…

IHREN…

In der Entwicklungspsychologe steht eindeutig fest… TEXT FOLGT